Sep 22 2014

Motocross Quad MX Hessencup 2014 – Triumpf für Quad Shop Altenstadt Racing Team

Ein perfektes Wochenende für das Quad Shop Altenstadt Racing Team beim MX Hessencup Abschlussrennen zu Gast beim MSC Aufenau/DMV – Motocross Quad MX
hossfeld_lorenz_geist

Nach einer spannenden Saison in den Quad Klassen gingen Max Mildenberger (KTM/Jugend Quad), Andre Hoßfeld (Yamaha YFZ450R/Quad Open) und Frank Lorenz (Yamaha YFZ450/Quad Senior) in das letzte Rennen 2014 des MX Hessencup nach Aufenau bei Wächtersbach. Die besten Voraussetzungen hatte Andre Hoßfeld, der als Meisterschaftsführende mit 15 Punkten Vorsprung nach Aufenau kam und den Titel 2014 aus eigener Kraft erreichen könnte. Ihm würde heute der vierte Platz für den Gesamtsieg reichen nachdem er in der laufenden Saison in bisher 7 Rennen 4-mal den Tagessieg und 2-mal den 2ten Platz erreichte. Max Mildenberger und Frank Lorenz mussten dagegen auf Fehler der Mitbewerber hoffen und selbst dabei maximale Punktezahl holen, um den Punkterückstand aufzuholen.
Max Mildenberger lieferte am Samstag eine perfekte und konstante Leistung ab und holte sich im ersten Durchgang volle Punktzahl. Der bis dahin Führende Miro Cappuccio konnte nur den zweiten Platz erreichen. Lauf 2 wurde wegen einem Unwetter mit Blitz und Donner abgesagt und somit wurden die gleichen Punkte für diesen Durchgang vergeben. Miro reichte somit zweimal Platz 2 um die Meisterschaft in der Tasche zu haben, da Max Mildenberger in der Saison zu viele technische Probleme mit seinem Fahrzeug hatte. Somit erzielte Max einen hervorragenden zweiten Platz in der Gesamtwertung 2014 (Quad Jugend).
Weiterhin erzielte Nancy Keller (Yamaha YFM250R) in Ihrer zweiten Rennsaison Platz 5 und Nachwuchstalent Marvin Schulze Platz 6 (Yamaha YFM250R). Janis Müglich (Yamaha YFZ150R) wurde 7ter, da auch er in diesem Jahr zu viel Pech hatte und deshalb in der Mitte der Saison in die Open Quad Klasse (YFZ450R) wechselte.

In den Sonntagsklassen Quad Open und Senior sollte es ein äußerst spannender Renntag werden. Zunächst musste das freie Training komplett gestrichen werden, da bis ca. 11:30 Uhr ununterbrochen Starkregen auf die Strecke nieder ging. Dann konnte bei leichterem Regen direkt mit dem Pflichttraining weiter verfahren werden und sämtlichen, nachfolgenden Rennen wurden aus Zeitgründen auf nur einen Wertungslauf reduziert.
In der Qualifikation war auf der komplett aufgeweichten Strecke keine aussagekräftige Rundenzeit zu erzielen. Andre´ Hoßfeld hatte dennoch den 4ten Startplatz, Frank Lorenz den 3ten.
Etwa 20 Minuten vor dem Rennbeginn setzte erneut starker Regen ein und noch extremere Bedingungen waren vorprogrammiert.
Nach einem guten Start kollidierte Andre´ mit einem anderen Fahrer und er ging als Letzter aus der ersten Kurve. Eine beeindruckende Verfolgungsjagd begann, denn Überholen war bei diesen Bedingungen mit dem Risiko verbunden sich selbst ins Aus zu schießen. Dennoch konnte er die Konkurrenten nacheinander schnappen und bis auf den 4ten Platz nach vorne fahren. Diesen 4ten Platz konnte Andre souverän bis ins Ziel behaupten und somit war ihm der Meisterschaftstitel 2014 (Quad Open) sicher.
Frank Lorenz wusste, dass nur ein Laufsieg und maximal ein dritter Platz des bis dato Führenden die Meisterschaft bedeuten würde. Frank bewies wie immer enorme Nervenstärke und fuhr ein perfektes Rennen auf Rang 1. Sein Kontrahent Klaus Homrich musste sich nach einem verpatzen Start durch das Feld wühlen und konnte bei den extremen Bedingungen immerhin noch einen 3ten Platz erreichen. Dieser reichte Ihm jedoch nicht und Frank Lorenz holte sich mit nur einem Zähler Vorsprung den Meistertitel 2014 Quad Senior.
Steffen Helfrich (Yamaha YFZ450R/Quad Open) hatte noch guten Chancen den 5ten Platz in der Meisterschaft zu erreichen und müsste sich dazu an Quad Shop Altenstadt Teamkollege Sascha Findt (Yamaha YFZ450R/Quad Open) vorbei arbeiten. Leider segneten Steffen´s Achslager im Qualifikationslauf das Zeitliche und er musste sich kampflos geschlagen geben. Durch seinen Komplettausfall fiel er zudem unglücklicherweise noch weiter zurück . Sascha erzielte somit Rang 5 und Steffen Rang 8. Nachwuchsfahrer Niklas Lorenz (Yamaha YFZ450) holte in seiner ersten Rennsaison in der Klasse Quad Open einen beachtlichen 7ten Rang. Niklas wird in den kommenden Jahren sicherlich ein Anwärter auf die vorderen Ränge werden. Michael Fritsch (Suzuki LTR450) wird noch 14ter obwohl er nur an 5 Rennen teilnehmen konnte.
Andreas Schmidt (Suzuki LTR450/Quad Senior) kam mit den heutigen Bedingungen bestens zurecht und verpasste nur knapp Podiumsplatz 3 und holt Gesamtplatz 8 in der Meisterschaft. Holger Novotny erzielte mit nur 4 Veranstaltungsteilnahmen noch Rang 12. Sein Augenmerk liegt 2014 ohnehin auf der German Cross Country Serie.

MX Hessencup Meisterschaft 2014 / Jugend Quad
2 – Max Mildenberger / Quad Shop Altenstadt Racing – KTM85
5 – Nancy Keller / Quad Shop Altenstadt Racing – Yamaha YFM250R
6 – Marvin Schulze / Quad Shop Altenstadt Racing – Yamaha YFM250R
7 – Janis Müglich / Quad Shop Altenstadt Racing – Yamaha YFZ150R

MX Hessencup Meisterschaft 2014 / Quad Open
1 – Andre´ Hoßfeld – Quad Shop Altenstadt Racing – Yamaha YFZ450R
5 – Sascha Findt – Quad Shop Altenstadt Racing – Yamaha YFZ450R
7 – Niklas Lorenz – Quad Shop Altenstadt Racing – Yamaha YFZ450
8 – Steffen Helfrich – Quad Shop Altenstadt Racing – Yamaha YFZ450
14 – Michael Fritsch – Quad Shop Altenstadt Racing – Yamaha YFZ450

MX Hessencup Meisterschaft 2014 / Quad Senior:
1 – Frank Lorenz – Quad Shop Altenstadt Racing – Yamaha YFZ450
8 – Andreas Schmidt – Quad Shop Altenstadt Racing – Suzuki LTR 450
12 – Holger Novotny – Quad Shop Altenstadt Racing – Suzuki CRF450R

Das Team vom Quad Shop Altenstadt bedankt sich bei allen Teamfahrern und gratuliert zu den erzielten Platzierungen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.quad-shop.de/motocross-quad-mx-2014-erfolge/

Feb 23 2014

Wichtige Infos für den Fahrzeugkauf – Achtung Grauimporte!

Wichtige Infos für den Fahrzeugkauf – Achtung Grauimporte!

Wichtige Infos für den Fahrzeugkauf - Achtung Grauimporte!

Bevor Sie sich zu dem Kauf eines Quad/ATV entschliessen sollten Sie sich darüber informieren, ob es sich um einen Grauimport oder um ein offizielles Fahrzeug mit Herstellergarantie handelt. Fragen Sie explizit nach ob Sie eine Werksgarantie des Herstellers oder lediglich eine Händler (oft auch Werkstattgarantie) bekommen. Lassen Sie sich dies am Besten auch schriftlich geben. Stutzig sollten Sie schon werden, sofern Sie zu Ihrem Fahrzeug keine Deutsche Bedienungsanleitung und Serviceheft erhalten. Die Nachteile bei einem Grauimport liegen daran, dass nur der Händler für eventuelle Schäden am Fahrzeug haften muss. Ist der Schaden größer, so wird der Händler sicherlich versuchen dem Fahrzeughalter die Schuld zu geben. In den meisten Fällen endet Dies dann bei einem Rechtsanwalt und eine langwierige Aufgabe steht Ihnen bevor. Bei einer Werksgarantie übernimmt der Hersteller sämtliche Schäden/Mängel am Fahrzeug und weder Endkunde noch Händler haben Kosten. Auch können Sie zu jeder Vertragswerkstatt gehen um Garantiearbeiten durchführen zu lassen.
Der Preisunterschied zwischen einer Offiziellen und einem Grauimport ist bei näherer Betrachtungsweise oft minimal. Die Unterschiede liegen in der Regel in der Ausstattung.


Wenn Sie Fragen dazu haben stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.quad-shop.de/185/